30.08.2019

Meister*in in der Baumpflege/Baumkontrolle (m/w/d)

Der Wirtschaftsbetrieb Ludwigshafen (WBL) - Eigenbetrieb der Stadt Ludwigshafen am Rhein - sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt im Bereich Grünflächen und Friedhöfe, Abteilung Bäume, Landschaftspflege und Wildpark eine*n

Meister*in in der Baumpflege/Baumkontrolle (m/w/d)
(Entgeltgruppe E 8 TVöD)

Das Aufgabengebiet kann auch von Teilzeitkräften wahrgenommen werden.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Vorbereitung der Arbeitsaufträge

    • Planunterlagen erstellen in Form von Einzel- und Übersichtsplänen, Besprechen mit Fremdfirmen, Einweisung der Firmen bei Spezialaufträgen
    • Übergabe der digitalen Erfassungsgeräte und Einweisung der Fremdfirmen, Führen der Geräte und Tokenlisten und Anmeldung der Firmen bei der Fachdienststelle
    • Ansprechpartner bei Verbindungsproblemen mit der Baumsoftware und dem städt. Server

  • Koordinierung und Betreuung der Fremdfirmen

    • Koordinierung und untergeordnete Bearbeitung der Aufträge bei der Durchführung der Maßnahmen
    • Bautagebuch führen
    • Überwachung des aufgestellten Zeitplans
    • Durchführen unangekündigter Kontrollen der Verkehrsraumsicherung

  • Abnahme von Leistungen und Lieferungen sowie Vergabemanagement

    • Prüfung der ordnungsgemäßen Ausführung und Abnahme der Fremdleistungen
    • Ausfertigung der Abnahmeprotokolle
    • Abgabe und Dokumentation städt. Aufnahmegeräte im Zuge des Geräteverleihs
    • Kostenkontrolle sowie Abnahme der Leistungen in Zusammenarbeit mit 4-211
    • Erstellen von Mängelrüge und Festsetzung von Fristen zur Mängelbeseitigung
    • Überwachen der Mängelbeseitigung
    • Erstellen von Aktenvermerken
    • Firmenbewertung im Zusammenhang mit der Auftragserfüllung

Ihre Qualifikation:

  • Meisterprüfung als Gärtner*in im GaLa-Bau, Land- oder Forstwirtschaft
  • Weiterbildung zur/zum geprüften Fachagrarwirtin/Fachagrarwirt der Fachrichtung Baumpflege und Baumsanierung wünschenswert
  • Erfahrung in der Baubetreuung und Abnahme von Vergabeleistungen
  • Kenntnisse über die Anforderungen an die Vergabe nach VOL und VOB des Landes Rheinland-Pfalz (sowie der Stadt Ludwigshafen)
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Baumpflege/Baumkontrolle wünschenswert
  • Kenntnisse über den Inhalt der ZTV Baum, Baumkontrollrichtlinie und weiterer relevanter DIN-Vorschriften
  • Sehr gute botanische Kenntnisse im Baumbereich
  • Rechtliche Kenntnisse (z.B. Nachbarschaftsrecht, BGB)
  • Spezielle Lehrgänge (Pilzbestimmung, Baumkrankheiten und Schädlinge, Baumkontrolle)
    • Erhöhte Anforderung an die Sorgfaltspflicht und das Denkvermögen hinsichtlich der Gewährleistung der Verkehrssicherheit

    • Selbstständiges Arbeiten

    • Führerschein Klasse B erforderlich

    • Erhöhte Anforderungen an die Sorgfaltspflicht

    • Organisationsfähigkeit und Belastbarkeit

    • Flexibilität, Einsatzbereitschaft, Umsichtigkeit und Zuverlässigkeit

Unser Angebot:

  • tarifgerechte Vergütung mit zusätzlicher Altersversorgung
  • abwechslungsreiche und vielfältige Tätigkeiten
  • berufliche Sicherheit
  • gute Anbindung an den ÖPNV, Job Ticket und Parkmöglichkeiten

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 4-2.61.2019 bis spätestens 14. September 2019 an den Wirtschaftsbetrieb Ludwigshafen (WBL), Personalverwaltung, Postfach 21 12 25, 67012 Ludwigshafen, wbl@ludwigshafen.de.

Bei gleicher Qualifikation (Eignung, Befähigung und fachliche Leistung) werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt.

Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Daher bitten wir um Zusendung von Kopien. Bitte verwenden Sie auch keine Mappen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Unterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Ihr Zentrales Personalwesen des Wirtschaftsbetriebes Ludwigshafen.

Zurück

... Ziele der Baumpflege sind möglichst vitale, gesunde und verkehrsichere Bäume...

N.N.