16.11.2018

Gärtner/in (m/w/d) für den Bau- und Betriebshof Bad Honnef

Die Stadt Bad Honnef (Rhein-Sieg-Kreis, ca. 26.000 Einwohner) sucht für den Geschäftsbereich "Städtebau", Fachdienst "Umwelt und Stadtgrün", zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Gärtner/in (m/w/d) für den Bau- und Betriebshof.

Es handelt sich um eine befristete Vollzeitstelle.

Der Aufgabenbereich umfasst:

  • Instandhaltung städtischer Grundstücke wie Grünanlagen, Friedhöfe, Kinderspielplätze, Wirtschaftswege, Straßenbegleitgrün u.a.
  • Eigenverantwortliche und fachgerechte Pflege von Stauden- und Gehölzflächen im öffentlichen Raum
  • Umsetzung geplanter Pflanz- und Saatarbeiten
  • Mitarbeit bei allgemeinen Landschaftsbautätigkeiten und in der Baumpflege
  • Straßenreinigung einschl. Leerung von Straßenpapierkörben und Beseitigung von wildem Müll
  • Sonderdienste wie z.B. Winterdienst, Beseitigung von Unwetterschäden, Einsatz bei städt. Veranstaltungen
  • Unterstützung der städt. Friedhofswärter

Organisatorische Entwicklungen können Änderungen des Aufgaben- und Zuständigkeitsbereiches erforderlich machen.

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur Gärtner/in (m/w/d) (Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau, Baumschule oder Staudengärtner)
  • besondere Kenntnisse in der fachgerechten Pflege von Vegetationsbeständen wie Pflanzflächen und Bäumen im öffentlichen Raum
  • Führerschein der Klasse B (Klasse C wünschenswert)
  • technisches und handwerkliches Verständnis
  • körperliche Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
  • gute Deutschkenntnisse
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Befähigung zum Führen von Spezialmaschinen und Flurförderfahrzeugen wünschenswert
  • Einsatzbereitschaft an Wochenenden

Das Entgelt wird nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 6 TVöD gewährt.

Die Stadt Bad Honnef fördert die berufliche Gleichstellung. Bewerbungen von Menschen, unabhängig von ihrer ethnischen, kulturellen oder sozialen Herkunft, Alter, Religion, Behinderung oder sexuellen Identität sind erwünscht. Bei entsprechendem Interesse unterstützt die Stadt auch die Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Bad Honnef; ggf. kann die Aufnahme in die Tagesbereitschaft direkt erfolgen. Weiterhin wäre die Teilnahme an der Rufbereitschaft des Ordnungsamtes möglich.

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte bis zum 02.12.2018 mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Bescheinigungen etc.) an: Stadt Bad Honnef, Der Bürgermeister, Fachdienst 1-11, Rathausplatz 1, 53604 Bad Honnef oder per E-mail an: bewerbung@bad-honnef.de.

Bitte beachten Sie, dass derzeit elektronische Bewerbungen ausschließlich in den Dateiformaten PDF und Docx entgegengenommen werden können. Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgeschickt.
Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Kontaktdaten zum Zwecke der Bearbeitung gespeichert werden. Ihre Bewerbungsunterlagen werden 3 Monate bei uns aufbewahrt und anschließend vernichtet. Mit der Einreichung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären sie hierzu Ihr Einverständnis.

Hinweis zum Datenschutz:

Die Datenschutzinformation für Bewerber nach der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) finden Sie auf der Internetseite der Stadt Bad Honnef (www.bad-honnef.de) unter den Rubriken "Rathaus & Politik" > "Ausschreibungen" > "Stellenangebote".

Zurück

... Schnittmaßnahmen in der Krone dienen insbesondere bei Jungbäumen der Entwicklung, später der Erhaltung von vitalen, gesunden und verkehrssicheren Bäumen, welche die vorgesehene Funktion möglichst lange erfüllen können...

N.N.