Fachverband Workshop Eingehende Untersuchung - Zugversuch

Datum: 24 Juli 2017 bis 25 Juli 2017
Zeit: 08:00 bis 15:00
Ort: Institut für Jugendarbeit Germeringerstr. 30 82131 Gauting

ICS Export


Workshop zum Thema Zugversuch am 24. und 25. Juli

Erster Fachverband Workshop 2017 - Eingehende Untersuchung

Am 24 und 25 Juli 2017 findet ein Workshop zum Thema Zugversuch (Elasto-Inclinomethode) vom
Fachverband organisiert statt.

Fachreferent: Andres Detter von TreeConsult
Ort: Institut für Jugendarbeit Germeringerstraße 30, 82131 Gauting.
Max. Teilnehmerzahl: 15 Personen
Kosten: ca. 150 Euro netto, incl. Mittagessen und Kaffee.
Übernachtung etc.: muss jeder selber übernehmen und organisieren.
Workshop: Allgemeine Einführung in das Thema Zugversuch und
praktische Übungen mit Auswertung einer Zugprobe.


Tag 1: (Themen können sich noch ändern)
Vortrag über aktuelle Ergebnisse zu Zugversuchen.
- Was wir heute über Windlastabschätzung, Bruchversagen und Kippversagen wissen und wie diese
Ergebnisse in die Zugversuche und die Beurteilung von Tomogrammen mit TreeCalc einfließen.
- Grobe Einführung in die Ansätze der Baumstatik, Grundlagen in der Mechanik, aktueller Stand der
Windlastanalyse, neue Erkenntnisse zur Dynamik von Bäumen im natürlichen Wind, Softwarelösungen
zur baumstatischen Abschätzung (TreeCalc).

Tag 2 (halber Tag):
- Ergebnisse der Arbeit des AK eingehende Untersuchungen.
- Ergebnisse wissenschaftlicher Untersuchungen zur Abschätzung der Tragfähigkeit aus -
Zugversuchen, aktuelle Messtechnik beim Zugversuch

Anmeldungen bis zum 8.7.2017 an geschaeftsstelle@baumpflegeverband.eu

 

 

Zurück

(Bäume)Schneiden darf nur, wer über das nötige botanische, physiologische und biologische Wissen verfügt. Oder lassen Sie sich vergleichsweise ihr Bein, wenn es nötig ist, vom Metzger amputieren? Leider darf sich noch jeder, der eine Säge besitzt, Baumwart (Baumpfleger) nennen.

Aloys Bernatzky